BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil > Automobiles Allerlei
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.10.2017, 11:17     #11
Der_Filmfreund   Der_Filmfreund ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Der_Filmfreund

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 6.248

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 440i (F32)

D-RP 6954
Danke dir Henry für's Kopf-zurecht-rücken.

Das ist dann aber sehr bedauerlich, wenn man sich mit dem MPPSK Probleme ans Bein bindet.

Ich hatte zuvor nur geschaut, ob der 440i in beiden Motorstärken konfigurierbar ist, dabei sah ich nicht, dass es sich um verschiedene Typschlüssel handelt.

Hätte ich es trotzdem gesehen, wäre ich davon ausgegangen, dass der Typschlüssel mitgeändert wird.

Man lernt eben nie aus. Wenn ich das vorher gewußt hätte, dann hätte ich mir die ca. 3000 Euro für 10% mehr Motorleistung gespart, denn wirklich brauchen tu ich es ja nicht. Wollte nur die Top-Motorisierung haben.

Ich habe vorher die Kundenbetreuung angerufen. Mein Gegenüber hat mein Anliegen aufgenommen und leitet es an die "Technik" weiter. Von dort erhalte ich dann Auskunft.

Falls gewünscht, bringe ich dann hier das Ergebnin in eigenen Worten.
Userpage von Der_Filmfreund Spritmonitor von Der_Filmfreund
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 16.10.2017, 14:36     #12
Georg   Georg ist gerade online
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 43.333

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Der Typschlüssel eines Fahrzeugs wird nie mitgeändert.
Selbst wenn Du in einen 316i ne 330er Maschine reinbaust, komplett mit Brems- und Abgasanlage bleibt das Auto nach dem Typschlüssel ein 316i.

Das ist auch der Grund warum der Typschlüssel ein anderer ist.
Ab Werk ist es ein anderer Typ - bedingt wie er vom Band läuft - nachgerüstet ist es ein Umbau weil die Werkstore sich schon hinter dem Fahrzeug mal geschlossen haben.

Was meinst Du, warum selbst Fahrzeuge renommierter "Tuner" die sogar einen Herstellerschlüssel haben nicht getypt sind - das kost nämlich richtig Asche und die Typgenehmigung ist recht eng gesteckt. Da steht auf X Seiten alles drinn was das Auto ausmacht.

Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 15:04     #13
zinn2003   zinn2003 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 20.670
Nach meiner Kenntnis kann auch die Ausstattung nicht mehr verändert werden, sobald der Wagen im Werk durch die Qualitätskontrolle ist.
Der muss dann so verkauft werden, auch wenn sie der Händler bei der config vertan hat.
__________________
Organspendeausweis
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 17:09     #14
Der_Filmfreund   Der_Filmfreund ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Der_Filmfreund

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 6.248

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 440i (F32)

D-RP 6954
Auch Dir Georg recht vielen Dank für die informativen Ausführungen.

So wie es ist, lebt man dann aber als Versicherungsnehmer zumindest versicherungstechnisch etwas gefährlich.

Wenn man nämlich im Internet den Typschlüssel nicht weiß (die meisten haben die Daten nicht gerade zur Hand) und dann die Komfortmethode wählen und das Auto nach den zur Verfügung gestellten Daten ermitteln, findet man 2 Einträge:
440i Coupe 240 kW (326 PS)
440i Coupe 265 kW (360 PS)

Wenn man jetzt die richtige Leistung auswählt, dann wird im Kfz-Antrag ein falscher Typschlüssel eingetragen. Wem ist das dann schon bewußt?

Beim Schaden könnte es dann ein böses Erwachen geben.

Zweifelsfrei versicherbar ist dann ein "getuntes Fahrzeug" nur bei einer Versicherung mit einem Vertreter, da man im Internet in Suchanzeigen keine weiteren Angaben bzw Abweichungen angeben kann, sondern eben nur aus dem Standardprogramm auswählen kann

EDIT: Dank natürlich auch an alle anderen, die sich mit Rat und Tat "zu Wort" meldeten

Blöd ist natürlich, dass es einen Typschlüssel gibt, den keiner bekommt, denn das MPPSK ist ein "After-Sales" Produkt und kann gar nicht direkt ab Werk bestellt werden.

Geändert von Der_Filmfreund (16.10.2017 um 17:19 Uhr) Grund: EDIT-Anhang
Userpage von Der_Filmfreund Spritmonitor von Der_Filmfreund
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 17:13     #15
Abigor   Abigor ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: München
Beiträge: 1.179

Aktuelles Fahrzeug:
M135i

M -ZC
Zitat:
Zitat von Der_Filmfreund Beitrag anzeigen
Auch Dir Georg recht vielen Dank für die informativen Ausführungen.

So wie es ist, lebt man dann aber als Versicherungsnehmer zumindest versicherungstechnisch etwas gefährlich.

Wenn man nämlich im Internet den Typschlüssel nicht weiß (die meisten haben die Daten nicht gerade zur Hand) und dann die Komfortmethode wählen und das Auto nach den zur Verfügung gestellten Daten ermitteln, findet man 2 Einträge:
440i Coupe 240 kW (326 PS)
440i Coupe 265 kW (360 PS)

Wenn man jetzt die richtige Leistung auswählt, dann wird im Kfz-Antrag ein falscher Typschlüssel eingetragen. Wem ist das dann schon bewußt?

Beim Schaden könnte es dann ein böses Erwachen geben.

Zweifelsfrei versicherbar ist dann ein "getuntes Fahrzeug" nur bei einer Versicherung mit einem Vertreter, da man im Internet in Suchanzeigen keine weiteren Angaben bzw Abweichungen angeben kann, sondern eben nur aus dem Standardprogramm auswählen kann.
Ich hatte das auch mal mit meinem PPK im 335i. Da habe ich zwar den richtigen Typ angegeben, aber als die den Schein bekommen haben (wollen die ja immer) haben sie mir gesagt die Leistung im Schein passt nicht zur Typnummer. Musste dann nachweisen, dass das Tuning weniger als x Tausend € gekostet hat. Weiß nicht mehr wie viel genau. Dann gings weil es unter 10% waren. War bei der HUK... ganz komischer Prozess...
Userpage von Abigor
Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 10:33     #16
Georg   Georg ist gerade online
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 43.333

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Zitat:
Zitat von Der_Filmfreund Beitrag anzeigen
So wie es ist, lebt man dann aber als Versicherungsnehmer zumindest versicherungstechnisch etwas gefährlich.

Wenn man nämlich im Internet den Typschlüssel nicht weiß (die meisten haben die Daten nicht gerade zur Hand) und dann die Komfortmethode wählen und das Auto nach den zur Verfügung gestellten Daten ermitteln, findet man 2 Einträge:
440i Coupe 240 kW (326 PS)
440i Coupe 265 kW (360 PS)

Wenn man jetzt die richtige Leistung auswählt, dann wird im Kfz-Antrag ein falscher Typschlüssel eingetragen. Wem ist das dann schon bewußt?

Beim Schaden könnte es dann ein böses Erwachen geben.
Mehr als ne Nachzahlung ist nicht möglich - die Regulierung muss trotzdem erfolgen.
Und wenn man nur nach Angaben im I-Net geht ist man - sorry - selber schuld.

Mittlerweile sollte jeder wissen dass niemand gegen Fehler oder Irrtümer gefeit ist - selbst bei Seiten von Herstellern oder Ämtern.
Drum steht ja auch überall ein Disclaimer dabei.

Und wenn man z.B. keinen Schlüssel hat und bei Typklassen.de über den Typ sucht, dann sollte man sehen dass es da zwei Ergebnisse gibt und sich wundern und ggf. noch mal den "Brief" anschauen.
Oft gibt es ja Fahrzeuge die nach einem "Facelift" ne andere Leistung haben und das is dann auch was unterschiedliches.

Es geht sogar noch schlimmer: Ein Fahrzeug - zwei Herstellerschlüssel!

Den 850CSi gab es mit
Herstellerschlüssel 0575 BMW Motorsport GmbH - TSN 309
und mit
Herstellerschlüssel 7909 BMW M GMBH GESELLSCHAFT F.INDIVIDUELLE AUTOMOBILE - TSN 301
weil die M GmbH umfirmiert hat.
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

Geändert von Georg (17.10.2017 um 10:52 Uhr)
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 23:17     #17
=Floi=   =Floi= ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 8.725

Aktuelles Fahrzeug:
1
Zitat:
Zitat von Henry Beitrag anzeigen
"Tuning = hirnloser Fahrzeughalter" ist bei denen als Risikoerhöhung hinterlegt. Ohne Ansehen der Person.

Es könnte sich auch ein 30 jähriger nen M5 kaufen. Da langen die serien-PS auch himmelweit.


Ich würde bei dem laden mal anrufen und mal genauer nachfragen und ob sie einen kunden verlieren wollen.
__________________
auf und nieder, immer wieder
Bei gefühlvoll liebkostem Gaspedal offenbart der 136 PS starke und mit einem Drehmoment von 280 Newtonmetern gesegnete R4 lässigen Man könnte- wenn-man-wollte-Charakter und schnuffelt brav vor sich hin wie ein großer, abgeklärter Familienhund. Nur geschulte Ohren orten im entfernten dumpfen Säuseln aus dem Maschinenraum hin und wieder ein zartes, metallisch zirpendes Selbstzünder-Timbre.
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2017, 05:47     #18
tom01   tom01 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 10.179
Zitat:
Zitat von =Floi= Beitrag anzeigen
Ich würde bei dem laden mal anrufen und mal genauer nachfragen und ob sie einen kunden verlieren wollen.
Das bringt gar nicht´s, den "der Laden" hat ja die Kündigung schon ausgesprochen.

Ich würde mir von einem seriösem Vermittler vor Ort ein Angebot einholen, ein seriöser Versicherer hat mit diesem Sachverhalt überhaupt kein Problem, zumal durch die bisher erfahrene SF Klasse Schadenfreiheit des Vertrages belegt ist.
__________________
Ex-Auto
Krad
Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern
Jörg Baberowski
Userpage von tom01
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil > Automobiles Allerlei

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
KFZ Vers. Fahranfänger, bzw. Zweitvertrag? Sascha-RD Geplauder 19 29.06.2015 17:34
Kaufberatung Smartphone / Iphone 3gs, HTC oder Samsung + Vertrag L'âme Computer, Handy, TV, HiFi & Elektronik 318 09.10.2014 21:58
Verlust des Schadenfreiheitsrabattes bei ruhendem Vertrag ? ganbaru Automobiles Allerlei 3 26.02.2010 16:56
Gebrauchtwagenverkauf an Händler - Vertrag - etwas unsicher btoumw3sztbj99 Händler und Werkstätten 10 21.07.2008 17:43
KFZ aus DE nach Ö, hat aber kein KFZ Brief 5er-fahrer Automobiles Allerlei 2 26.04.2007 15:04








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:46 Uhr.